Dienstag, 27. April 2010

Neues aus der Dunkelkammer



Raum ist in der kleinsten Hütte und wenn es kein Photostudio gibt, dann reicht der Platz in meinem Quartier auch mal aus. Mit wenig Licht und aus Pappe und Strohhalmen gebasteltem Wabenfilter und Kartongobos kann man tolle Ergebnisse erzielen ... Joooo, und ich als Model versuch da mitzuhalten ... *gg*

Kommentare:

  1. also erst ne runde macgyver-basteln und dann och noch gut aussehen ... das wäre nichts für mich ... ich würde wild aussehen nach der bastelrunde *g*

    AntwortenLöschen
  2. Frau Hölle, den Wabenfilter hatte ich schon vor ewigen Zeiten gebastelt - und für die Gobos einen Karton zerlegt und mit Klebeband an den Blitz gepappt. Gesamtaufwand vor der Aufnahme ein paar Minuten, und das Klebeband hatte ich ohnehin dabei ...

    AntwortenLöschen
  3. hab ich mir schon gedacht, dass du damit was zu tun hast ... thx ... jedenfalls bringts etwas werbung und mir viele neue ideen für fotos die ich in die richtung machen werde ... dabei wollte ich eigentlich dieses jahr mehr menschenleere stadtlandschaften knipsen - jetzt muss ich wohl beides machen ... passt ja auch gut zusammen *g

    gruß

    b.

    AntwortenLöschen
  4. Tja Herr Jester ... ich würde trotzdem komplett wild aussehen ... hier ein Klebeband im Haar und da ein Fluch *lach*

    AntwortenLöschen
  5. Höllische Dame, „wild“ gibt ja auch spannende Bilder. Und gegen Flüche habe ich was. *veg*

    AntwortenLöschen