Montag, 30. August 2010

Analog, die Zweite




Nach meiner Heimkehr war ich noch mit dem Narren auf der La Strada. Nette Sachen dabei rumgekommen. ;-)

Analog ...

bedeutet Filmrolle einlegen, fotografieren, ohne zu wissen was rauskommt, Rollen abgeben und teuer Geld für Bilder bezahlen, von denen man - bei mir - 70 % wegschmeissen kann.
Aber ein paar wenige sind dennoch was geworden.
Endlich gibt es ein paar Einblicke ...


Neumarkt für Blinde


Neumarkter Kirche


Blindschleiche am See


Porsche Boxter auf der Heimfahrt

Dienstag, 17. August 2010

Die letzten Stunden ...


vergehen wie im Fluge ...
Morgen geht es wieder zur Arbeit.
Das letzte Wochenende, gespickt von Übermüdung, Regelbeschwerden und fest terminiertem KinkatsShooting mit Retro war für meinen Süßen bestimmt nicht so leicht. Konnte er mich doch nicht ganz für sich alleine haben. Planung ist alles, aber wenn es nicht geht, muss man das beste draus machen.
Dennoch denke ich, dass wir ein paar schöne Stunden zusammen erlebt haben, Filme geguckt, lecker gegessen, geschnackt und getüdelt - bis er eben los musste. Noch auf der letzten Minute haben wir doch noch ein paar schöne Nichtfetischbilder gemacht. Mehr schwarze Serie, eine Sekretärin mal ohne Seile, man glaubt es kaum! LOL
Jaaaahaaa! Auch das kann der Narr. Ein Lichtspielkind.

Nächsten Monat hat er wieder Urlaub. Mal gucken ...

Donnerstag, 12. August 2010

Schakale die bellen, beissen nicht!


Nun ist der Urlaub bald vorbei, morgen fahre ich mit meinem Lieblingsnarren gen Heimat.
Die kurze Zeit, die ich hier war, habe ich vor allem mit Seele baumeln lassen verbracht. Andererseits bin ich zu zwei sehr genialen Shootings gekommen.
Einmal ... harrharr ... war ich beim Schakal! Jepp, der Mann mit der bösen Maske und den durchgeknallten SW Bildern voller Kettensägen, Spongebobs und Darth Vaders mit Weihnachtsmütze aufm Kopp.
Ganz nach meinem Geschmack halt ... da habe ich es mir nicht nehmen lassen und bin mal eben fünf Stunden hingedüst zu ihm, um zwei Stunden zu shooten, um dann wieder fünf Stunden zurückzufahren zum Narren. Planung ist was anderes ... egal. Ich war bei Schakal!

Und nun? Steh ich heut abend schon mit fetten Muskelschmerzen in der Küche zu tippen ... weil nämlich ... ich war auch bei M-Foto!
Ein genialer "Lichtmaler", der nebenher auch ganz anständige Seilarbeit leistet. Obwohl er meint, er verziere nur mit Seil ... fest war es allemal. Und da die Penny ja gudde Photos haben wollte, hat se sich besonders angestrengt, ist auf Kniescheiben und Ellenbogen rumbalanciert (die werde ich eine Woche lang spüren!), hat sich die Nippel verzwirbeln lassen, und, und, und ...

.... und nu schmeiss ich mir mal noch eine Magnesiumtablette ein *schmunzel*

Donnerstag, 5. August 2010

Im Urlaub ich bin ...

Beim Narren natürlich. Also nicht wundern, wenn ich mich nicht so oft in befreundeten BLogs melde. Hab dann halt keine Hand frei. *g*
Und in den Tagen, da der Narr arbeiten muss, habe ich mir noch zusätzlich Arbeit aufgebürgt. Werde also bald schöne, fiese, neue Bilder zeigen können -- hoffe ich!