Montag, 31. Oktober 2011

Pack mer's

Langer Transport in die neue Heimat,
danach viel zu lange Sabbelei in der Kombüse,
danach viel zu früh aufgestanden,
danach ewig viele Pakete verstaut und gepackt,
danach viel zu schwer gehoben,
danach riesen Muskelkater,
danach die Oktavia von der Mitbewohnerin fahren lassen (Bestanden!),
danach heiße Wanne --- und jetzt zum König!



Samstag, 29. Oktober 2011

Lieblingslied

Freizeit

Nu ist Schicht im Schacht - um mal eine alte Erdenweisheit aufzugreifen.
Der Admiralitätsbesuch ist gut überstanden, der letzte Datenstick bearbeitet und nun heisst es Freizeit.
Was bedeutet das?
Erst mal auschlafen, dann einkaufen, Bilderausstellung besuchen, Quartier für Halloween schmücken, Hexensuppe kochen und gruselig anziehen ...
Ich hab wohl keine Ahnung, wie ich das alles zeitlich koordinieren soll, aber irgendwie wird es schon gehen ... *g*
Ich bin ja nicht alleine damit, tatsächlich warte ich darauf, dass der Narr eintrifft.
Alles wird gut. Da bin ich sicher.



PS: Bin grad auf die ersten Zwergenbilder vom Kleinen Hobbit hingewiesen worden. Schweinegeil!

Mittwoch, 26. Oktober 2011

Arbeit!

Ohne geht es ja nicht ...

heute wie verrückt versucht, der Datenneulieferungen Herr zu werden, unter Berücksichtigung der alten Datensätze, die verkleinert und nachgespeichert wurden.
Natürlich haben wir nicht alles geschafft, die Altdaten der vorherigen Tage sind aufgelaufen. :-( Erschöpft sitze ich dann und warte auf meine Transporterlaubnis, da funkt mich eine Kollegin an ... die Admiralität stand bei ihr zum Überraschungsbesuch auf der Schleusenschwelle .. super. Nun ratet mal, in welcher Katographie die Herrschaften als nächstes aufschlagen?
Ich freu mich schon sooooo auf morgen. *grummel*

Dienstag, 25. Oktober 2011

Freizeit?

Shuttlebusse zur Sternenwarte, endlich wieder volle Quartiergemeinschaft, langsam packen zum Abtransport im nächsten Jahr ... und dazwischen?
Photosphotosphotos!
So versuche ich mir Kleinreplikationseinheiten zu verdienen, damit ich zum nächsten Jahr meine Essenskredite halten kann.
Das wäre ja mal was.
Heute war so ein Shooting und ich war sehr froh, dass der spendierfreudige Lomograph ein sehr netter war, der sich sogar noch über die Anfrage gefreut hat.
Wie es zum Ende des Shootings aussah, hat er es auch nicht bereut. Er ist mit gutem Material gegangen und ich hab erst mal Blawpfutter replimiert. Die Schatzis kommen auf jeden Fall zuerst.
Bilder? Gibt es nicht zu sehen ... *g*


Nachtrag: Ach ja, ich hab mein Design geändert ... find ich jetzt spaciger. ;-)

Mittwoch, 5. Oktober 2011

Erithacus rubecula

Morgens eine halbe Stunde vor dem Handyläuten geweckt worden.
Von einer laut nuschelnd miauenden Katze.
Stolz wie Oskar.
Selbst die Farben stimmten.
Ach Zacky, hätt' es nicht ne Feldmaus sein können? Oder zumindest ne Meise? Da gibt es mehr von. :-(

Aus Pietätsgründen kein Foto.